Montag, 8. Dezember 2014

Adventszeit ist Waffelzeit

Liebe Back-Freunde,

am letzten Freitag habe ich für meine  lieben Kollegen Waffeln gebacken. Ich habe ein einfaches Grundrezept verwendet und passend zur Adventszeit eine Portion mit weihnachtlichen Gewürzen und eine andere Portion mit Kakao verfeinert. Dazu gab es Puderzucker, Sahne, Schoko- und Karamell-Soße und heiße Kirschen.


Das Resultat war, dass das komplette Büro nach Waffeln gerochen hat. Himmlisch!!! :-)

Rezept:

250g weiche Butter
200g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
6 Eier
500g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 l lauwarme Milch

Zubereitung:


Butter, Zucker und Vanillezucker gut verrühren. Eier unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. Zum Schluss Milch in der Mikrowelle erwärmen und zu den übrigen Zutaten mischen.

Der Teig ist recht flüssig und lässt sich dadurch optimal portionieren. Abhängig vom Waffeleisen 1 oder 2 Kellen Teig ins Waffeleisen geben und backen.

Ich benutze ein Waffeleisen der Firma Cloer. Das ist etwas teuer, hält aber auch viele Jahre und eignet sich auch für die "Massenproduktion". Das Eisen piept laut, wenn die Waffel fertig ist, so dass ein ständiges Nachschauen wegfällt und man sich in Ruhe um die Gäste kümmern kann, da man die fertige Waffel auf keinen Fall verpasst.

Rezeptvarianten:

Jetzt in der Weihnachtszeit kann man das Grundrezept super variieren.

#1: Für weihnachtliche Waffeln ca. 2 TL Zimt und nach Belieben noch weitere Weihnachtsgewürze unter der Teig rühren.

#2: Schokoladenwaffeln mit 2 EL Back-Kakao schmecken auch richtig gut!

#3: Wer es gerne alkoholisch mag, kann auch etwas Eierlikör unter den Teig rühren.

Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit!

Carina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen