Dienstag, 10. März 2015

Februar Challenge: Pfannkuchen Charlotte Torte mit Blaubeeren

Liebe Back-Freunde,

besser spät als nie. Heute Ended die Sammlung des Blogs tastesheriff zum Thema "Blue Berry Hills" und ich wollte noch schnell die Chance nutzen meinen Beitrag einzureichen.

Als ich vor ein paar Wochen Pfannenkuchen gebacken habe, kam mir die Idee eine Charlotte Torte mit Pfannkuchenröllchen zu backen.

Liebe Grüße
Carina



Zutaten:



400g Mehl
6 Eier
1 EL Zucker
1 TL Salz
600 ml Milch
200 ml Mineralwasser


400g TK Blaubeeren
2 EL Zucker
500g frische Blaubeeren
500g Mascarpone
500g Naturjoghurt (low fat, damit die Creme nicht zu mächtig wird)
50g Zucker
200g Sahne
2 Pck. Vanille Zucker
1 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Gelatine

Zubereitung:



Mehl in eine Schüssel geben und dabei eine Mulde formen. Eier, Zucker, Milch und Sprudelwasser zum Mehl geben und alles etwas 3 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Dabei darauf achten, dass das Mehl keine Klümpchen bildet.
Den verrührten Teig für ca. 30 Minuten ruhen lassen damit er quellen kann.

Eine beschichtete Pfanne komplett erhitzen und dann jeweils 2 Keller voll Teig in die Pfanne geben und die Pfannkuchen backen. Wenn die Pfanne richtig heiß ist, die erste Seite vom Pfannkuchen ca. 3 Minuten backen, den Pfannkuchen umdrehen und für weitere 2 Minuten backen.
Den kompletten Teig verarbeiten und die einzelnen Pfannkuchen auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Tiefkühlblaubeeren auftauen und zusammen mit dem Zucker pürieren. 

Mascarpone mit Naturjoghurt, Zuckern und Vanillezucker verrühren. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unter die restliche Creme heben.
Gelatine nach Packungsanleitung quellen lassen und bei schwacher Hitze auflösen. Einen Löffel der Mascarpone Creme zur Gelatine geben und verrühren, dann die Gelatine unter die Creme rühren. Die frischen Blaubeeren unter die Creme heben und die Creme zur Seite stellen.

Jeweils 2 EL des Blaubeerpürees auf einen Pfannkuchen streichen, diesen einrollen und die Rolle Daumenbreit in Scheiben schneiden.

Eine Rührschüssel leicht mit Butter bestreichen und dann mit Frischhaltefolie auslegen. Die Butter hilft, dass die Folie gut hält.
Vom Boden der Schüssel angefangen, die komplette Schüssel mit den Pfannkuchenröllchen auslegen. Darauf achten, dass möglichst keine Lücken zwischen den Röllchen bleiben.
Die Schüssel mit der Creme auffüllen und diese glatt streichen. Die Torte muss jetzt mindestens 5 Stunden im Kühlschrank ruhen.

Die Torte samt Schüssel auf eine Tortenplatte stürzen und die Schüssel vorsichtig nach oben abziehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen