Donnerstag, 29. Oktober 2015

Halloween Gespenster

Liebe Back-Freunde,

so kurz vor Halloween geht es in meiner Küche etwas trubelig zu. Ich probiere gerade ganz viele neue Rezepte passend zum Thema Halloween aus.

Da ich gestern noch so vieles andere erledigen musste, brauchte ich ein Rezept, das schnell zubereitet ist. Deswegen habe ich mich für kleine Gespenster aus Eiweiß entschieden.

Happy Halloween!
Carina


Zutaten
2 Eiweiß
1 Prise Salz
125g Zucker (ohne Klumpen)
einige Tropfen Zitronenaroma
bunte Zuckerperlen

Zubereitung
2 Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz Steif schlagen. Wenn das Eiweiß schon relativ fest ist, den Zucker nach und nach unterrühren bis die Masse komplett steif ist. Das dauert gut 5 Minuten und glänzt wenn sie fertig ist. Das Zitronenaroma vorsichtig
unterrühren.

Den Eischnee in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben und in kleinen Häufchen auf ein Backpapier spritzen.

Die Zuckerperlen als Augen auf die Gespenster drücken. Dafür braucht man etwas Gefühl und ruhige Hände.

Die Gespenster für ca. 2 Stunden bei 100°C (Ober-/ Unterhitze) backen. Durch die geringe Temperatur behalten sie ihr schneeweiße Farbe.

Die Gespenster sind fertig gebacken, wenn sie sich ganz leicht vom Backpapier lösen und fast keinen Rest hinterlassen. Am besten bleiben die Gespenster noch solange im ausgeschalteten Backofen bis dieser komplett ausgekühlt ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen