Samstag, 30. Januar 2016

Scones - leckeres zum Frühstück

Liebe Back-Freunde,

heute möchte ich euch ein Rezept vorstellen, das ich wirklich sehr oft backe und was mir auch an diesem Wochenende das Frühstück wieder so richtig versüßt hat.
Die Scones schmecken wirklich lecker und sind schnell gemacht. Am besten sind sie, wenn sie frisch aus dem Ofen kommen, aber ich mache meistens gleich so viele, dass ich noch genug für die restliche Woche habe. Man kann sie nämlich auch gut lagern und sie werden auch nach ein paar Tagen nicht hard.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Carina


Zutaten:
 
500g Mehl
1 Pck. Backpulver
2 EL Zucker
Salz
2 Eier
120g weiche Butter
250g Naturjoghurt
1 Eigelb
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung:

Mehl, Backpulver, Zucker und Salz vermischen (bei mir kommt einfach alles in die Küchenmaschine). Eier, Butter und Naturjoghurt zu den anderen Zutaten mischen und alles zu einem gebundenen Teig kneten.
Etwas Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen und den Teig noch einmal mit den Händen gut kneten. Den Teig auf der Arbeitsfläche etwa 3 cm dick ausrollen und Kreise ausstechen.
Die Scones auf einem Backpapier auf einem Backblech setzen und mit dem verquirlten Eigelb bestreichen.

Die Scones bei 180°C für 15 Minuten backen.





 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen