Sonntag, 17. Juli 2016

Burger Muffins

Liebe Back-Freunde,

neulich habe ich ein sehr cooles Foto von Muffins gesehen, die aus den Zutaten gemacht wurden, die sonst eher zu einem Burger gehört - Hackfleisch, Käse, Tomate, Gurke und Zwiebel.

Das mussste ich natürlich sofort ausprobieren und das Ergebnis war super!!!
Diesen Snack solltet ihr unbedingt mal probieren.

Viel Spaß beim Nachbacken.

Liebe Grüße
Carina


Zutaten:
1 Packung Pizzateig aus dem Kühlregel (oder selber machen)
500g Hackfleisch

Tomatensoße oder Ketchup
6 Scheiben Toastkäse
ein paar Salatblätter
3 Tomaten
1 Zwiebel
12 Cornichons
Salz & Pfeffer
Paprikagewürz

Zubereitung:
Den Pizzateig in 12 Quadrate schneiden. Die Quadrate in Silikon Muffinförmchen drücken, so dass jeweils 4 Ecken über den Rand der Förmchen gucken.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz würzen und die Tomatensoße unterrühren. 
Die Hackfleischmischung auf die Muffins verteilen. 
Die Käsescheoben halbieren und jeweils eine Hälfte auf das Hackfleisch legen.

Die Muffins für 20 Minuten bei 200°C backen.

In der Zwischenzeit die Salatblätter waschen und in 12 passende Stücke schneiden. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel ebenfalls in dünne Scheiben schneiden und die Ringe voneinander trennen.

Das Gemüse auf die gebackenen Muffins legen. Zum Schluss noch die Cornichons halbieren und ebenfalls auf die Muffins legen.















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen